Archiv des Autors: Hauptmann

Känguru der Mathematik – wir waren dabei!

Auch dieses Jahr haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Gerhart-Hauptmann-Grundschule beim internationalen Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Bei den Knobleien, Logikaufgaben und Matherätsel gab es so einige Aha-Erlebnisse und motivierende Herausforderungen. Dieses Jahr waren sogar drei Zweitplatzierungen und eine Drittplatzierung unter unseren Reihen. Herzlichen Glückwunsch!

Grillmeister an der Gerhart-Hauptmann-Grundschule – die Grillsaison ist eröffnet!

Am 22.06.2022 verwandelte sich ein Teil des Schulhofes der Gerhart-Hauptmann-Schule in ein Outdoor-Kochstudio. Grillmeister Ralf Richter bereitete mit den Kindern der Klasse 5b fünf unterschiedliche vegetarische Gerichte zu.

Aufgeteilt in fünf Gruppen wurde Obst und Gemüse geschnippelt, Teig geknetet, Spieße hergestellt und Eis zubereitet. Besonders Spaß machte die Herstellung des vegetarischen Fleisches mit dem Fleischwolf.

Der Höhepunkt des Tages war das gemeinsame Essen der vegetarischen Burger, der gespießten Grillwürstchen, des Flammkuchens und der asiatischen Gemüsepfanne. Als Nachtisch gab es das Apfelcrumble mit selbstgemachten Himbeereis.

Die Klasse 5b hatte an diesem Kochevent super viel Spaß und alle waren begeistert und mit viel Engagement dabei.

Vielen Dank, lieber Grillmeister und komm uns bald wieder besuchen!

Projektwoche zum Thema „Vielfalt“

Unsere diesjährige Projektwoche stand unter dem Motto „Vielfalt“. Von „kultureller Vielfalt“ bis „Vielfalt im Sport“ gab es viele interessante Projektgruppen. Als Höhepunkt der Projektwoche haben sich alle Schülerinnen und Schüler kreativ am „Baum der Vielfalt“ verewigt. Der „Baum der Vielfalt“ hängt nun in unserem Speisraum!

   

Mehr als 30.000 € für die Ukraine-Hilfe erlaufen

Sehr geehrte Eltern, liebe Großeltern, werte Sponsorinnen und Sponsoren,

heute war nun der große Tag der Auswertung unseres Spendenlaufs vom Dienstag.

Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrerschaft und alle Mitarbeitenden waren vom Erfolg dieses Laufes zugunsten der Hilfe für die Ukraine sichtlich ergriffen.

Würden wir alle Schritte unserer Kinder hintereinander setzen, so wären wir mit einer Länge von 841 km fast an der ukrainischen Grenze angekommen.

4208 Runden sind unsere Kinder auf der „Westkurve“ gelaufen, wobei der Schüler mit der größten Kondition 39 Runden lief.

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule erliefen am Dienstag gemeinsam einen Betrag von 30.761,96€.

Ein Teil dieser hohen Summe wurde von Ihnen bereits auf das Konto der AWO eingezahlt. Ein Teil wurde von den Kindern in bar mit zur Schule gebracht.

Wir sind alle sehr beeindruckt und können dies noch gar nicht so richtig fassen.

Es erfüllt uns mit großem Stolz, diese Summe zur Unterstützung der vom Krieg und der Zerstörung ihres Landes geflüchteten Kinder und Familien spenden zu können.

Allen Unterstützern möchten wir unseren herzlichsten Dank aussprechen.

Ihr Team der Schule                             

Feierliche Zeugnisausgabe 2021

Ein Anfang ist kein Meisterstück. Doch guter Anfang halbes Glück.

(Anastasius Grün)

Wir verabschieden feierlich unsere Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen und wünschen ihnen einen gelungenen Start an den weiterführenden Schulen!

Partielle Sonnenfinsternis

Ein seltenes Naturschauspiel? Das schauen wir uns genauer an! Die Schülerinnen und Schüler der Gerhart-Hauptmann-Grundschule wollen es ganz genau wissen.

Alle Besucherinnen und Besucher unserer Homepage können beim Lückentext ihr Wissen testen;-) Viel Spaß!

Nur bei Neumond kann eine _____________ entstehen. Zusätzlich müssen Sonne, ______ und Mond in einer Linie stehen.

Meist zieht der Mond nördlich oder _______ an der Sonne vorbei, deshalb sind Sonnenfinsternisse so selten.

Die nächste totale Sonnenfinsternis in unserer Region ist erst im Jahr ______ wieder zu sehen.

Für den Ruhestand die besten Wünsche!

Schweren Herzens verabschieden wir unsere liebe Kollegin Frau Zimmermann in ihren wohlverdienten Ruhestand! Wir werden sie sehr vermissen, aber wir freuen uns auch sehr für sie.

Ein Abschied ist immer auch ein neuer Anfang

Freudig, Stolz und mit einem kleinen Hauch von Melancholie verabschieden wir unsere Sechstklässler 2020. Wir wünschen euch für die Zukunft alles erdenklich Gute und viel Erfolg. Wir hoffen, dass alle gern an ihre Grundschulzeit bei uns zurückdenken und sich an den neuen Schulen wohl fühlen!